Sonntag, 5. Februar 2006

Musikliebhaber

hier nen nettes programm um seinen musikhorizont mal zu erweitern;)

http://www.pandora.com


Einfach seinen lieblingssong oder lieblingsgruppe eingeben und sich freuen, was es nicht sonst noch für nette songs gibt...

Freitag, 13. Januar 2006

10.1.

Musik + Hausaufgaben = Gut !!!


Ich weiß ja nicht...Wie schon von herrn schmid erwähnt , hieß es ja bisher, dass genau das Gegenteil zu einer besseren Konzentration beiträgt.
Nun sollen aba ausgerechnet musik und hausaufgaben zusammen passen?
Des weiteren wurde der zusammenhang zwischen der intelligenz und der intensität der musik besprochen...
wenn ich also alles richtig verstanden habe hören nun intelligentere kinder zu ihren hausaufgaben "heftigere" Musik als weniger intelligente...
Ob sich dies dann in Klassik oder Rock aüßert ist erst mal egal.
meiner meinung nach viel wirklich das Wort heftig bei herrn schmids ausführung. Meiner meinung nach ist die allerdings zu schwammig, würde mich echt mal interessieren ob die musik lauter gehört wird, komlexer ist oder wie da der unterschied genau ist.
So würde ja komlexere musik einen musikalischen schüler eher ablenken , da er sich NICHT seinen Hausaufgaben sondern der musik widmen würde...mhhh, schwierig.

Ich selbst brauche zum beispiel absolute ruhe zum lernen!!!
Einzige ausnahme wäre eventuell ganz ganz leise musik die man auch mal gut übergehen kann, sonst hör ich mer musik, als das ich meinen kram mache.
Ein weiteres wäre die Autofahrmusik in meinem ersten auto, wo ich als fahr anfänger ne kassette hatte wo die eine seite mit rock und die andere mit relaxter musik bespielt war. was meint ihr wie extrem sich alle 45 minuten mein fahrstil verändert hat...
Wurde es im berufsverkehr zu hektisch, gab es meistens nur eine maßnahme-->Radio aus oder Seite umdrehn , oder zumindest leiser machen...

In anbetracht dieser erfahrungen überdenke ich grad eben nochmal mal die beziehung von musik zur intelligenz...

zum glück stehe ich mit meiner musikkonzentrationsschwäche ja nicht alleine da.
http://einstein2.twoday.net/stories/1391609/#comments

10.1.

1. Konturenzeichnen
2. Die eigene Hand zeichnen



zu 2. nachdem wir nun alle mehr oder weniger gut unsere hand ,mit all ihren datails , gezeichnet hatten, hieß es samt hand (ha es ist freitag und das niveau sinkt)und bild nach vorne zu herrn schmid zu gehn...
Nach einer eher kurzen betrachtungsphase kam dann auch schon die antwort: Übung macht den meister , seien sie ruhig mutiger!
AHA! dachte ich mir , schaute auf meinen unförmigen klumpen
und fand schon allein die präsentation meiner zeichnung ungemein mutig.....
sobald ich wieder nen scanner hab könnt ihr dann auch hier mein fünffingerigen Klumpern auch bewundern...
ich sag nur pommespilzartig!

SO!Hier dann auch nochmal für alle der Aufruf :Meldet euch zurück!am besten heute noch....

Genau dies werde ich nun tun...
Riesen Dank an Flako, der nach letzsemetrigem Einlauf mich diesmal daran erinnert hat....

Kann man da keinen Daueraftrag einrichten???Semestergebühren im varraus bezahlen...
Semesterrückmeldungsselbsthilfegruppe???
Tretet bei und verarbeitet eure bisherigen erfahrungen...

Montag, 26. Dezember 2005

Knapp daneben ist auch vorbei

1.) Das rationale Ich
welche
was
wie
2.) Das kritische Ich
wieviel
warum
wozu
3.) Das emotionale Ich
womit
wo
wann
4.) Das experimentelle Ich
wobei
weshalb
wofür

Wer

DIE VIER BEEHS

Zu den B`s!!!
einsilbiges B steht für
betrachten



zweisilbiges B steht
beobachten



dreisilbiges B steht
begreifen



viersilbiges B steht für
verstehen

rhythmus

Der Rhythmus ist die Ausdifferenzierung eines Metrums H.Bruhn : "Wahrnehmung von Musik"



mehr dazu, wenn ich es verstanden habe;)

wie sieht ein gutes Tafelbild aus?

Wie sieht ein gutes Protokoll aus?

Wie wechselt man einen Reifen?

MHHHH....gar nichts so einfach

Wie kocht man Spaghetti? SO!

Du willst Spaghetti für dich und deine Familie kochen?
Dann bringe erstens 1-2 Liter Wasser in einem Topf zum kochen und füge eine Prise Salz hinzu.
Gebe anschließend die Spaghetti in das kochende Wasser und lasse sie ca. 12 min kochen.
Um sicher zu sein, dass die Spaghetti wirklich fertig und genießbar sind, mehrmals probieren.
Und zum Schluß etwas kaltes Wasser über die Spaghetti gießen. Fertig!

Textverständnis

In der Stunde wurde das Augenmerkt näher auf das Textverständnis gelenkt...
Hätte mir jemand gesagt, dass mir um 8 Uhr morgens Rosamundepilhcer vorgelesen wird, ich hätte meine Decke mitgebrachtpilcher


Beschreiben Sie verständlich:
a) wie man einen Reifen am KFZ wechselt
b) wie man Spaghetti kocht
c) wie ein gutes Tafelbild aussieht
d) welche Kriterien ein gutes Protokoll erfüllen sollte


Die Aufgaben sollten unter Berücksichtigung der 4 Hamburger Verständlichkeitsmacher bearbeitet werden.
1. Einfach
2. Ordnung
3. Kürze
4. Zusätze

Wahrnehmungstäuschung

21.12
delphin1


Was seht ihr???
mein absolutes Lieblingsbild, ich glaub es hat echt ne Woche gedauert, bis ich das zweite Bild entdeckt hab...
Wie seht ihr das???

Suchmaschinen

So nu noch ein kleiner Nachtrag , draußen schneits, die uni ist 500 Kilometer entfernt, da kann man sich ja mal wieder ein wenig dem Weblog widmen;)
auf http://www.klug-suchen.de


beispielsweise gibt einen thematischen Überblick,
um dann auf speziellere Suchseiten verlinkt zu werden.
Sucht man beispielsweise Informationen über die Stadt Aachen(was für einZufall), so klickt man sich durch REGIONAL-->STÄDTE



Die wohl bekannteste Suchmaschine

http://www.google.de
gefolt von
http://www.msn.com
http://www.Yahoo.de
und http://lycos.de


noch Fragen? --->http://www.suchfibel.de/4spez/index.htm

Mittwoch, 7. Dezember 2005

DEMO?

na logen!
hab auch keinenSchimmer mehr, wie die Aufgabe war.
Schopf Be Grü???
und dazu zwei Beispiele?
Schopf Bekannter begrüßen

Haus /Bus / fahren ???

Keine Ahnung, falls irgendwer die Aufgabe gemahct hat, ich wär mir über Sinn und Zweck gerne im Klaren...

Also!



AHHHHH: Schön wenn doch jemand aufpasst!
http://sebraune.twoday.net/stories/1215169/

WEEEEEEHHHHHHHH

so nun mal eben so 13 W's:

1 Wer
2 Wie
3 Was
4 Wieso
5 Weshalb
6 Warum
7 Wo
8 Wann
9 Wen
10 Wem
11 Wofür
12 Womit
13 Wessen

ob es denn nun die richtigen sind wird sich ja noch herausstellen! Ich sag nur 1 von 1000.
also keiner im Audimax???

Fragen über Fragen!!!

so! es gibt

geschlossene Fragen:( ja/ Nein),offene Frage ( kein ja/ kein nein),Spiegelungsfrage,Rangierfrage?,Informationsfrage,Einschätzungs- oder Einstellungsfrage,Weiterführende Frage,Suggestiv - Frage,Ja-Frage !!!

Beispiel:

Gekritzel!!!

so: einstürzende Autobahnbrücke!
oder versinkt die Brücke im Erdboden???Wer weiß das denn so genau!


-->Fetter Fußball mit Flugbahn oder Komet oder irgendwas anderes

-->Drei gewinnt

-->Wellen

Samstag, 26. November 2005

...

IMG_4247
Die Polizei ist ratlos ,
selbst die hochgelobte Radfahrfahndung hat zu keinem Ergebnis geführt.
Ihre Mitarbeit ist gefordert!!!
Wer kann Hinweise , auf Wunsch auch vertraulich , zu dieser Person geben?
Fahndung

Es können auch die zahlreichen Observierungsfotos der Szene ,in der sich die gesuchte Person des öfteren aufhält, zur Identifizierung genutzt werden.

http://project-mind.de/include.php?path=partypics/show_cat.php&cat_id=195
Wir bauen auf ihre Mithilfe!



Anmerkung: Es wird zur Zeit noch an einer geeigneten Fahndungszeichnung gearbeitet , sie wird umgehend aktualisiert, sobald der Zeichner seine Zeichenblockade überwunden hat.

Mittwoch, 23. November 2005

Inhaltsangabe

Ich nehme mal stark an, dass die Weblogs nicht zur reinen Inhaltsangabe der jeweiligen Veranstaltung gedacht sind...Oder etwa doch?
Direkte Aufgabenstellungen gibt es ja nun nicht...

also, wie soll denn nu so nen Weblog aussehn???

Hypnotisches Gesinge Im Audimax

Intelligenz+Begabung, oder wer kann nach gebetsmühlenartiger Wiederholung von Alliterationen noch ruhig schlafen???

Ich mehr schlecht als recht.
Ich freue mich vor allem schon auf die exakte Erklärung zu den letzten beiden Veranstaltungen...
So viel dazu!

P.s. Spaß hats ja gemacht

Hirngerechtes Informieren

Hirngerechtes Informieren lautet der Titel dieser Verantstaltung- wäre nicht "Die Überwindung einer Malblockade" trefender? Dies wird sich ja wohl im Laufe der Verantstaltung noch herausstellen.
Hoffentlich auch wie die Malblockade exakt zustande kommt ,denn die Prävention wäre für uns als angehende Lehrer ,vor allem im Grundschulbereich, ja wohl von mehr nutzen.
Meiner Meinung nach hängt das exakte Porträtieren mit Beobachtung und Übung zusammen. Zumal das Porträt ja mitunter die schwierigst Form des Zeichnens ist , wenn man sich schon allein vor Augen hält, dass jeder mit recht wenigen "Zutaten" doch einzigartig ist. Malblockade? Oder mangelnde Übung?

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

*angeb Ich sehe Delphine...
*angeb Ich sehe Delphine (unter einer Minute! *gg)
Mahakala - 16. Mai, 15:34
moin moin
Ja, wo isser denn der kleine Milord. Auf der Welle...
MarcoP - 29. Jul, 12:33
Nein, war nicht mehr...
Nein, war nicht mehr im Lande, war so fern, dass ich...
EINSTEIN2 - 5. Apr, 21:37
moin
MarcoP - 13. Mrz, 19:14
hey sönke
na ohne dich wars ja nur halb so nett... hab schon...
bMilord - 11. Mrz, 14:32

Zufallsbild

delphin1

Suche

 

Status

Online seit 4329 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 16. Mai, 15:34

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Allgemein
Hirngerechtes Informieren
Intelligenz und Begabung
Kommunikations- und Informationstechnik
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren